Seit langem beschäftige ich mich mit Stücken für Gitarre Solo und nicht ganz so lange mit meiner eigenen Musik für Gitarre solo. Vor allem die aufblühende Fingerstyle-Szene hat es mir angetan und mich motiviert mein Repertoire mit Eigenkompositionen zu erweitern.
Meine Stücke gehen in Richtung NewAge, Jazz und sogar einen Walzer "Valse pour Ruth", der vielleicht ein bisschen mit Leo Brouwer zu tun hat, habe ich geschrieben.

"Eine Gitarre, sechs Saiten, Decke, Boden und Zargen des Instruments und die zehn Finger der linken und rechten Hand sind die Zutaten für Solostücke auf der mit Nylon- oder Stahlsaiten bespannten Gitarre. Ludwig Ebner zieht einen musikalischen Bogen zwischen NewAge, Fingerstyle, romantischer Gitarrenmusik und Jazz. Geräuschhaftes, Perkussiv-Grooviges und frei Improvisiertes haben Platz neben traditionellen Songstrukturen und Klassikern des Fingerpickings."(Pressetext)

Hier eine Kostprobe - homemade. Mehr unter "vid".